Berliner Höfe

Wissinger Höfe

Intro

Die Wissinger Höfe befinden sich in Berlin-Kreuzberg unweit der Oberbaumbrücke. Sie erstrecken sich von der Köpenicker Straße bis zur Spree und gehören zum Projekt Mediaspree.

Der Kaufmann Julius Wissinger ließ bis 1908 die Höfe als größten Saat- und Getreidespeicher Europas errichten. Die Ende der 90er Jahre umfangreich sanierten Höfe beherbergen heute u.a. Büro- und Gewerberäume, Ateliers und ein Restaurant.

  • Hof 1
  • Durchgang von Hof 1 zu Hof 2
  • Hof 2
  • Aufgang V im Hof 2
  • Augagn VII im Wasser-Hof
  • Wasser-Hof
  • Blick zum May-Ayim-Ufer
  • Fasade Pfuelstraße
  • Eingang Pfuelstraße
  • Ansicht von der Spreeseite